Dienstag, 19. November 2013

Freedom is an illusion. It always comes at a price. - Jonathan Stroud

Dieses Problem mit der Freiheit und der Bindung. Jeder will frei sein, ich will frei sein, niemand will abhängig sein, ich will nicht abhängig sein. Aber wie kann man frei in seinem denken sein, wenn sich das Denken nur um andere dreht. Wie soll man frei in seinem Handeln sein, wenn alles was man tut auch andere beeinflusst. Wie soll man frei in seinem Aussehen sein, wenn eigentlich doch nur andere einen ansehen. Jeder will frei sein, aber wenn frei sein, frei gelöst von allem, frei von Norm, frei von anderen, frei von Bindungen bedeutet, bedeutet frei sein dann nicht allein sein. Niemals etwas zu stark an sich heran lassen, weil man ansonsten sich davon abhängig macht. Wie soll man frei sein und dabei etwas lieben. Können Liebe und Freiheit nebeneinander leben ohne dass eines der beiden eingeschränkt ist. Wenn du jemanden liebst bist du nicht mehr so frei in deinen Entscheidungen, selbst wenn du dich liebst, schränkt das deine Möglichkeiten ein. Aber wenn so etwas fundamentales dir nicht möglich ist, wenn deine höchste Priorität die Freiheit ist, ist Freiheit dann nicht paradox, weil du dir mit diesem Ideal die Freiheit zu lieben genommen wird. Sie liebt ihn aber sie liebt die Freiheit mehr. Aber er ist eine ihrer Freiheiten. Wird sie glücklich, wenn er sie frei lässt, wenn sie sich frei macht. So Extrema führen doch zu nichts. Sie liebt ihn, er liebt sie, sie verzichtet auf Freiheiten, weil er ihre größte Freiheit ist, weil sie sich mit niemandem freier fühlt, weil Freiheit eigentlich auch nur ein Wort ist, dass ihr niemand erklären kann, weil niemand seine Grenzen kennt, aber Liebe, Liebe kennt sie, für Liebe weiß jeder Worte, zur Liebe fällt jedem etwas ein. Sie hörte auf sich über ihre Freiheiten Gedanken zu machen, denn das Grübeln darüber zwängte sie ein, sie ließ es wie es kam und liebte ihn, denn jeder Gedanke daran ließ sie fliegen.


Kommentare:

  1. vielen dank für dein Kommentar (:
    Wow wie schön du schreiben kannst. Neid.
    LG Sofa♥

    AntwortenLöschen
  2. Der Text ist wunderschön und das Bild passt echt wunderbar dazu! :)
    Total süßer Post, Respekt! :)
    Würde mich echt freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen könntest :)
    Allerliebst, Alina! ♥

    http://sweetsugarwater.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöner text! ich denke das mit dem "frei sein" ist ein schwieriges thema, denn "frei sein" bedeutet, wie du schon sagtest, immer ein stück weit "allein sein". wenn man einen menschen gefunden hat, mit dem man zusammen frei sein kann ist das liebe!

    Schau doch mal auf meinem Blog 31,85,- vorbei, wenn du Lust hast!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschöner Text!, finde mich selbst darin sogar ein bisschen...

    AntwortenLöschen