Dienstag, 11. Februar 2014

Pancakes


Ich möchte mit euch ein sehr, sehr einfach und doch recht leckeres Pancake-Rezept teilen. Der Teig reicht locker für mindestens 15 Pancakes und ist in weniger als fünf Minuten zusammen gemischt, mit Zutaten die, die meisten Zuhause haben.


Nachdem alle Zutaten zu einem homogenen Teig vermengt wurden folgt die übliche Prozedur. Erhitzt eine Pfanne und stellt einen Teller bereit. Gebt etwas Öl in die Pfanne und dann eine Kelle Teig, zum Wenden sollten alle, die Pancakes nicht so cool in der Luft drehen können (so wie ich möhöhö), am besten eine Hilfe nehmen. Ist ein Pancake fertig, kommt der nächste dran. Außer ihr habt eine große oder mehrere Pfannen. Es steht euch frei das Rezept noch nach Belieben zu verfeinern, mit Schokosoße und Kirschen (so wie auf den Bildern), Äpfeln, Zimt, Blaubeere oder noch vielem mehr. 

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. poste doch nicht sowas leckeres, wenn ich hunger hab, du gemeine :((

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja super lecker aus. Ich habe einmal versucht Pancakes zu machen und bin furchtbar gescheitert...
    Ich hab gedacht ich hätte Steine im Mund >.<

    http://lifeoffashionbambi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super lecker aus!
    Liebe Grüße Ellen <3
    Sometimes fabulous
    Bei mir findet gerade eine Verlosung statt!

    AntwortenLöschen
  4. oh ich habe auch grade so einen Hunger :))) Ich warte grade darauf, dass der lieferservice mein Essen bringt :D HUnger - und du postest hier so lecker Sachen :DDD ♥

    Lieben Gruß
    sanzibell.com by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt total lecker aus! Ich bin ja eine kleine Naschkatze!

    AntwortenLöschen
  6. uuuuaaah super lecker schaut dies aus !!

    liebe grüsse
    biancarubina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Das schaut richtig lecker aus, gut, dass ich gerade Schokolade mampfe sonst wäre ich sehr neidisch!

    Alle Liebe <3
    Fly

    AntwortenLöschen
  8. i'm hungry just from looking at them! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Danke! :) Tolles Rezept, sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  10. danke dir für deinen kommentar. ist super lieb!
    liebste grüsse, rubina

    biancaubrina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank für dein Lob zu meinem Video!
    Es war wirklich nicht ganz einfach das so zu machen und ich kann den Song jetzt nicht mehr hören... ;) Aber ich freue mich, dass es so gut ankommt. :)

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen ja köstlich aus! Werde ich bestimmt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen